Direktzahlungsvollzug

RSS Feed Update

Daten bestellen

DZV-Daten können wie folgt bestellt werden (dazu müssen Sie registriert und eingeloggt sein):

Informationen

Für die Berechnung der flächenbezogenen Direktzahlungen werden geographische Informationen benötigt. Die wichtigsten sind die Parzellengrenzen, die landwirtschaftliche Nutzfläche mit den einzelnen Nutzungskategorien und die Hangneigung.

Weitergehende Angaben

ACHTUNG: Wechsel des Geodatenmodells in der Landwirtschaft

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat per 1. Juli 2014 die an die Agrarpolitik AP14-17 angepassten Geodatenmodelle "Landwirtschaftliche Bewirtschaftung" in Kraft gesetzt. Das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation hat im September 2014 die neuen Datenmodelle im GIS umgesetzt. Auch die auf der Geodatendrehscheibe verfügbaren Daten sind ab sofort nur noch in den neuen Modellen erhältlich.

Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

  • Die Ebene Nutzungen wurde mit zusätzlichen Attributen ergänzt
  • Die Bezeichnungen der Biodiversitätsförderflächen wurden angepasst und mit zusätzlichen Attributen ergänzt
  • Die Landschaftsqualität ist nun Bestandteil der minimalen Geodatenmodelle. Die Daten werden ab Ende 2014 verfügbar sein

Vorschau